Mittwoch, 27. Juli 2011

Tag #2: San Francisco

Heute ist ja eigentlich der erste Urlaubstag, gestern waren wir ja die meiste Zeit im Flugzeug. Wir sind heute an den kompletten Piers entlang gelaufen, waren in Ripleys Believe it or not, rauf zum Coit Tower, Chinatown und eigentlich wollte ich noch zu Macys, aber meine Füße Schmerzen gerade so dermaßen, dass ich keine Lust mehr auf shoppen hatte. Ich hoffe wir schaffen das morgen noch, da geht's dann zur Golden Gate Bridge, Golden Gate Park, das Viertel Haight-Ashburry und dann mal sehen.

Das Wetter heute war absolut toll, nachdem such der Nebel verzogen hat. Ein bisschen wärmet hätte es zwar manchmal sein können und der Wind etwas schwächer, aber so wars wenigstens nicht zu heiß und gegen den Wind kann man sich ja anziehen.

Ich würde euch ja gerne Bilder zeigen, aber ich hab noch nicht raus, wie ich mit dem iPhone hier Bilder einfügen kann. Vielleicht ist da ja jemand da draussen, der sich da auskennt und mir einen Tipp geben kann.

Ein Hotel mit W-LAN ist ziemlich praktisch, so kann man Abends noch bissl surfen. Übermorgen geht's weiter, mal sehen ob ich dann noch Zeit habe.

Kommentare:

  1. Schön, dass Ihr gut angekommen seid und der erste Tag hört sich schon nach viel neuen Eindrücken an. Der Jetlag wird auch nachlassen und wenn das Wetter so gut mitspielt, habt Ihr eine wunderschöne Reise. Ich freu mich schon auf weitere Berichte (und ev auch Bilder) von Dir. Chairtraveling macht nämlich auch Spaß. Liebe Grüße Marion(K)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr Honeymooner :-)
    Vielen, vielen Dank für Deine Berichte!!! Ich denke wirklich jeden Tag an Euch und freu´ mich so für Euch, dass Euer langersehnter Urlaub jetzt Wirklichkeit ist!
    Leider kann ich Dir auch nicht sagen, wie Du auf dem Blog Foto´s einfügen kannst :-( Deshalb habe ich Foto´s nur auf Facebook hochgeladen, da ging´s sehr einfach ;-)
    Weiterhin einen tollen Urlaub UND ich freu´ mich auf Mehr!!!
    VLG Sabine auch an Stefan!

    AntwortenLöschen