Montag, 1. August 2011

Tag #7

Dieser Tag war nicht nicht sehr aufregend. Das Ziel war Williams in Arizona. Laut Navi hatten wir ca 5 Stunden Fahrzeit vor uns und haben uns daher gedacht, wir fahren vorher noch ins Outlet-Center von Barstow zum shoppen. Leider hat hier unser Navi aber gestreikt und wollte uns am Ende in ein Feld schicken. Wir haben's dann aufgegeben und sind zurück zur Interstate 40 Richtung Norden. Als wir gerade auf dem Zubringer waren haben wir plötzlich das Outlet gesehen, na toll! Aber jetzt war's leider zu spät. Mittag gegessen haben wir in einer kleinen urigen Westernkneipe, eigentlich als Restaurant ausgeschrieben, leider weiß ich gerade nicht mehr genau wie die Wirtschaft hieß.
Endlich in Williams angekommen wurde meine Vorahnung bestätigt: eine kleine Westernstadt wie ich sie erwartet habe. Wir haben uns langsam die Main Street raufgearbeitet und uns die einzelnen Geschäfte angesehen. Es hat was, wenn Läden auch Sonntags offen haben. Anschmiedend waren wir im hiesigen Einkaufsmarkt Getränke kaufen und ich war begeistert von der Vielzahl an Sachen die man hier kriegt!
Dinner gabs in Jessicas Family Restaurant, gegenüber auf der anderen Straßenseite: Ravioli mit Käsefüllung und Tomatensauce, war mal was anderes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen