Sonntag, 2. Oktober 2011

Alles neue ...

... macht der Oktober? Momentan bin ich noch so ein bisschen in einem kleinen Tief, könnte daran liegen, dass ich keine wirklich schönen Fotos mehr habe, auf die ich Lust habe. Meine Urlaubsbilder und meine Hochzeitsbilder sind noch nicht fertig bearbeitet, und so stecke ich gerade noch voll in einem Scraptief.

Gestern habe ich einen Ordner gebaut für eine Kollegin. Sie hat vor einiger Zeit die Diagnose Zöliakie sowie Laktoseunverträglichkeit bekommen und hat momentan ziemlich damit zu kämpfen, was darf ich essen und was nicht. Nachdem sie uns allen schon ziemlich Leid tut und wir ihr gerne etwas Hilfestellung geben möchten, haben wir unter den Kollegen beschlossen ihr einen Ordner zu machen mit Rezepten, den sie individuell erweitern kann. Noch ist er nicht ganz fertig, muss noch etwas trocknen, aber dann zeig ich ihn euch.

Nächstes Wochenende ist bei mir Fullhouse angesagt, Samstag kommen meine lieben Scrapmädls zum Crop (*freufreufreu*) und Sonntag meine Family zum essen. Ich hab mir schon ein Menü zusammen gestellt und hoffe, das es auch was wird.
Was sagt ihr zu meinem Menü für Sonntag:
Spinatsalat mit Kürbis
selbstgemachten Ravioli mit Kräuterkäse-Räucherlachs-Füllung
Orangentiramisu?

Das Menü für Samstag verrat ich noch nicht, ich möchte meine Mädls ja überraschen (hoffentlich wird es keine böse Überraschung ;)


Heute Abend gibt es bei uns auch schon ein kulinarisches Highlight: Wir gehen zum "Dinner in the Dark". Mein Mann wollte das unbedingt mal machen und so hab ich ihm einen Gutschein dafür letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt. Nachdem er in 2 1/2 Monaten schon wieder Geburtstag hat, war es höchste Zeit, den Gutschein einzulösen :) Ich bin schon gespannt, bin ja eigentlich ein absoluter Angsthase in dunklen Räumen, vor allem wenn ich sie nicht kenne. Ich lass mich überraschen :)

Schönen Sonntag wünsch ich euch noch!

1 Kommentar:

  1. Dein Sonntagsmenü hört sich lecker an. Darf ich auch kommen? :)
    Ich bin mal gespannt, was Du zum Dinner in the Dark sagst. Ich war schon mal so essen und fand es ein bemerkenswertes Erlebnis.
    Warte mal ab, wenn Du Deine Bilder vor Dir hast, kommst Du bestimmt ganz schnell aus dem Scraptief wieder heraus.
    Liebe Grüße
    MarionK

    AntwortenLöschen