Freitag, 30. März 2012

Lieblingsrezepte

Heute möchte ich ein super leckeres Rezept mit euch teilen. Das erste Mal gegessen hab ich diese Kombination im Whiskey Creek in Bishop(CA) auf unserer USA-Reise letztes Jahr.

Ihr wollt wissen, was es ist?

Gebratenes Lachsfilet mit Feldsalat und Cranberry-Dressing. Leider hab ich gerade kein Foto davon, ich hab mal wieder schneller gegessen als ich die Kamera parat hatte ;)

Das Rezept für das Cranberry-Dressing habe ich auf einem amerikanischen Rezepte-Blog entdeckt: One Perfect Bite. Dort gibt es auch noch viele andere leckere Rezepte.

Also hab ich mich dazu entschlossen, die leckere Urlaubserinnerung zu Hause nachzukochen und ich muss sagen, es schmeckt fast wie im Urlaub.

Jetzt zum Rezept, ich hab die Mengenangaben nicht übernommen, da ich das immer so nach Gefühl mache.

Man braucht:

- Cranberries
- 2 Teelöffel Zucker
- Olivenöl
- Rotweinessig
- frische Kräuter nach Geschmack
- Salz und Pfeffer
- etwas Wasser

Die Cranberries mit etwas Wasser kochen bis sie weich sind. Zucker, Öl, Essig und Kräuter dazugeben und alles im Mixer pürrieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und evtl. mit Wasser strecken, je nach Konsistenz der Masse.

Einfach über den Feldsalat geben, gebratenen Lachs dazu und ich hab auch noch geröstete Pinienkerne dazugegeben, je nach Geschmack.

Lasst es euch schmecken!! Ich hab noch Reste über, vielleicht schaffe ich es morgen noch ein schönes Foto zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen