Dienstag, 21. August 2012

Relax at the Pool

So heißt mein Layout, das ich zur aktuellen Challenge von Scrap-it-Lift-it gemacht habe. Das Layout hat mir sehr viel Spaß gemacht.

That's the name of my layout I did for the challenge at the Scrap-it-Lift-it Blog. I had lots of fun making this layout. 


Na, was sagt ihr?

So, what do you say?

SdW 33

Der aktuelle Skecht der Woche kommt von der lieben Teena, es ist diesmal ein 2-Foto-Sketch und ich hatte die perfekten Fotos - wie ich fand :) Außerdem zeig ich euch noch ein Layout, wofür ich diesmal keinen Sketch verwendet habe sondern einfach mal drauflos gescrappt habe.

Verwendet hab ich übrigens für alle Layouts der letzten Tage das Studio Calico Kit "Elmwood Park", es war einfach super damit zu arbeiten und hat mir mal wieder richtig Spaß gemacht.

This weeks sketch of the week is given to us from Teena, it's a 2 pictures sketch and I had the perfect pictures therefor - at least I found so :) Besides I also show you another layout I made last friday, I didn't take a sketch, I just started scrapping. 

For all my layouts of the last days, I took the last Studio Calico Kit "Elmwood Park". It was just beautiful and I had so much fun to work with it. 

SdW 33

Montag, 20. August 2012

SSSS

SSSS, das war der SuperSommerSketchSonntag in meinem Lieblingsforum dem SBT. Stündlich zwischen 9 und 18 Uhr wurde je ein Sketch vorgestellt. Leider hab ich an diesem Tag, dem 29.07., nur ein Layout geschafft, weil wir anschließend zum Geburtstag meines Neffen gefahren sind, aber am Freitag hab ich dann noch zwei nachgearbeitet. Mal sehen, ob ich die restlichen auch noch schaffe.

SSSS, that was the SuperSummerSketchSunday in my favorite community, the SBT.  Every full hour between 9am and 6 pm we got a sketch to work with. On July 29th, I could only make one layout because then we went to my nephew's birthday party, but on friday I finished two other layouts.


9:00 Uhr Sketch von Bille


10:00 Uhr Sketch von Vera

17:00 Uhr Sketch von Nadine

Samstag, 18. August 2012

Sunday Sketch von Studio Calico

Endlich hab ich auch mal beim Sunday Sketch von Studio Calico teilgenommen. Ich bin ja immernoch am USA-Bilder verarbeiten, aber keine Sorge, bald bekommt ihr auch wieder was anderes zu sehen :) Ich bin schon fleißig am bearbeiten und möchte diese Woche neue Fotos bestellen.

Aber nun nochmal zurück zum SundaySketch, letzte Woche war es ein 2-3 Foto Sketch, ich hab mich für 2 Fotos und einen Tag entschieden, aber seht selbst:

Finally I had time to take part in the Sunday Sketch by Studio Calico. I'm still working with my USA pictures from last year, but don't worry, soon there will be other things to see, too. I'm already preparing my pictures and I plan to order new ones this week. 

But now back to the Sunday Sketch, last week it was a sketch for 2 - 3 pictures, I decided to take 2 pictures and a tag:

SdW30

Heute kann ich euch endlich mal wieder etwas zeigen. Gestern hab ich einen richtigen Lauf gehabt und viele Layouts gemacht. Allerdings hab ich erstmal noch ein etwas älteres Layout für euch, das ich schon vor 2 oder 3 Wochen gemacht habe.

Dieses Layout ist für den Sketch der Woche 30 in meinem Lieblingsforum entstanden:

Today I can finally show you something new. Yesterday I had a real run and I did lots of layouts. But for now, I want to show you an older one, I made it two or three weeks ago. 
That's the layout I made for the weekly sketch #30 in my favorite community: 


Montag, 13. August 2012

Scraploch

Gehts Euch auch so? Sitzt ihr auch gerade in einem Scraptief und kommt irgendwie nur schwer wieder heraus? Ich hab im Moment irgendwie so gar keine Lust, ich seh täglich meinen Tisch und denk mir, du müsstest nur anfangen, dann gehts schon, aber irgendwie schaff ichs nicht. Ich hab noch zwei Layouts zu Hause, die ich Euch eigentlich noch zeigen möchte und kennt ihr überhaupt schon meine selbstgenähte Strand-/Freizeittasche die ich extra noch schnell vorm Urlaub gemacht habe? Drei Kärtchen hab ich auch in der letzten Zeit gemacht, wovon ich aber zwei schon wieder verschenkt habe ohne dass ich sei fotografiert habe :(. Irgendwie ist da gerade etwas der Wurm drin.
Aber nicht dass ihr jetzt denkt, ich sitz nur faul zu Hause rum und starr in die Glotze oder so. Die letzten Tage hab ich damit verbracht, dass ich endlich den letzten Teil der Neuseeland-Saga von Sarah Lark fertig lese. Kennt ihr die Bücher? Es gibt mittlerweile 2 unterschiedliche Trilogien, die aber beide Ende 19.Jh, Anfang 20.Jh in Neuseeland spielen, hauptsächlich auf der Südinsel um Christchurch herum, die zweite Trilogie verlagert sich dann aber auch teilweise auf die Nordinsel Neuseelands.

Die erste Trilogie beinhaltet:
- Im Land der weißen Wolke
- Das Lied der Maori
- Der Ruf des Kiwi

Hier dreht sich alles um die Familie des "Schafbarons" Warden. Beginnend mit dem ersten Teil, in dem Gwyneira nach Neuseeland reist und den Sohn des "Schafbarons" Gerald Warden heiratet, bis hin zum letzten Teil, in dem die Geschichte der Enkel von Gwyneira erzählt wird. Eine fesselnde Trilogie, die einen schnell entführt in eine längst vergangene Welt.


Die zweite Trilogie beinhaltet:
- Das Gold der Maori
- Im Schatten des Kauribaums
- Die Tränen der Maori-Göttin

Auch hier dreht sich alles um zwei Familien, die durch sich teilende Schicksale miteinander verbunden sind und es auch von Teil eins bis Teil drei bleiben.
Beginnend mit Michael und Kathleen, die heimlich verliebt sind und gemeinsam Irland verlassen wollen, sich aber noch vor der Abreise aus den Augen verlieren und unabhängig voneinander Neuseeland erreichen.
Auch dies ist eine fesselnde Geschichte vom ersten bis zum letzten Teil.

Auch wenn einen die dicke der Bücher vielleicht erstmal abschreckt, jedes hat etwa zwischen 800 und 900 Seiten, so wird es doch nie langweilig oder zäh. Einmal angefangen, konnte ich fast nichtmehr aufhören zu lesen, am Liebsten hätte ich die 900 Seiten auf einmal gelesen. Es heißt zwar immer, die Bücher sind in sich abgeschlossen und man muss nicht unbedingt die vorherigen Teile gelesen haben, allerdings bin ich der Meinung, dass das schon wichtig ist. Die ganzen Zusammenhänge, wer mit wem verwandt ist etc. versteht man meiner Meinung nach besser.

Außerdem hab ich am Samstag mal wieder die Nähmaschine ausgegraben, eine Kollegin meines Mannes, mit der wir uns auch gelegentlich privat treffen, ist derzeit krank und wir hatten vor einiger Zeit mal über den Kindle gesprochen und darüber, eine Hülle dafür zu nähen. Nun, am Freitag bin ich mal durch die Stoffgeschäfter hier in Landshut geschlendert und dabei ist mir lila Filz in die Hände gefallen, passend, dass besagte Kollegin mal erwähnt hat, sie hätte diese Hülle dann gerne in lila :) Also hab ich mich mal daran versucht, allerdings so ganz glücklich bin ich damit derzeit noch nicht, ich glaub ich muss das nochmal auftrennen. Vor allem ist es etwas blöd, eine Hülle zu nähen, wenn man zwar die Maße des Kindles kennt, allerdings keinen da hat um zu testen, obs auch wirklich passt. Mal sehen, wie ich das dann jetzt mache. Morgen muss es fertig sein, da sehen wir uns nämlich wieder, das heißt ich werde mich heute Abend mal wieder an die Nähmaschine setzen und versuchen, das fertig zu bekommen.

Dienstag, 7. August 2012

Unheilig

Letztes Weihnachten hab ich meinem Schatz Karten für das "Unheilig"-Konzert in Passau geschenkt. Nachdem wir schon das Lied "Unter deiner Flagge" bei unserer standesamtlichen Hochzeit zum Einzug gespielt haben und ich wusste, dass er die Musik gerne mag, fand ich das ein tolles Geschenk. Am Sonntag war es dann endlich soweit, um 17:45 Uhr ca. waren wir in der Dreiländerhalle in Passau. Als Vorband waren Staubkind und Andreas Bourani mit dabei. Um 18:00 Uhr gings mit Staubkind los, die Musik fand ich ganz ok, allerdings wars mir teilweise dann schon etwas zu rockig und düster. Andreas Bourani war dann schon eher was für mich *hihi* allerdings nicht unbedingt für meinen Schatz :) Um 20:00 Uhr kam er dann endlich, "Der Graf" von "Unheilig"!!! Die Stimmung war gigantisch, es war das erste Konzert überhaupt, auf dem ich war und ich fands einfach nur toll!!!! Ich wusste im Vorfeld schon, dass "Unheilig" nicht nur so schöne schmusige, teilweise schon etwas melancholische Lieder hat, sondern auch ziemlich rockige, die ja nun wieder nicht so mein Geschmack sind. Die ganze Mischung allerdings hat dazu geführt, dass das Konzert einfach perfekt war!! Ich kann nur jedem, dem die Musik "des Grafen" gefällt empfehlen, mal auf ein Konzert zu gehen, es lohnt sich auf jeden Fall!

Fotos konnte ich leider keine machen, eine richtige Kamera durfte man nicht mitnehmen und mit dem Handy ist das leider nichts geworden. Jetzt werd ich mal versuchen, mir noch eine Autogrammkarte zu organisieren und dann kann ich euch hoffentlich bald ein Layout über das Konzert zeigen.

Last christmas, the gift from me to my husband were tickets for a concert of "Unheilig" at Passau. One of his songs "Unter deiner Flagge" we already had at our wedding and because I knew, that he likes that music, I thought it would be a great gift. Sunday has been the day, at 5:45 pm we arrived at the place were the concert took place. Supporting acts were "Staubkind" and "Andreas Bourani". At 6:00 pm "Staubkind" startet with their show, the music was ok, but some songs are a little bit too heavy for me, "Andreas Bourani" has been a total contrary to them. At 8:00 pm he finally came onto the stage "the Earl" of "Unheilig". The atmosphere has been amazing! It's been my first concert ever and it was just wow! Quite a while ago I got know, that "Unheilig" doesn't just have smoochy songs which are almost melancholic but also very rocky ones. To me, it's almost been too much rock, but my husband really liked it and the mixture of both music styles made the concert perfect for both of us. 

Unluckily I couldn't make a picture because DSLRs were forbidden and with my iPhone, the picture didn't get very well. So I'm going to try to get an autograph and then I can show you a layout very soon. 
 

Montag, 6. August 2012

Mein Flohmarkt

Ich habs endlich geschafft zumindest mal einen Teil auszumisten und einzustellen.

Ich hoffe ihr werde fündig: Mein Flohmarkt

Mein Layout gibts dann später, außerdem waren wir gestern auf dem Konzert von Unheilig in Passau, einfach toll, aber auch das erzähl ich euch später.

Donnerstag, 2. August 2012

Horten

Jetzt hab ich mich schon wieder mal länger nicht gemeldet als ich eigentlich wollte und mit der nächsten Challenge bin ich auch schon wieder überfällig, aber das Layout ist schon fertig zu Hause, ich muss es nur noch fotografieren und euch zeigen. Spätestens am Montag sollte die nächste Challenge online sein. Ich hoffe ihr habt noch Lust drauf und seit nicht schon gelangweilt, weil ich es immer nie pünktlich schaffe :)

Aber nun zum eigentlichen Thema, kennt ihr das, ihr sammelt über Jahre hinweg Dinge an, Bücher, DVDs und was sonst noch so mal da gekauft wird und mal da. Wirklich verwenden tut ihr aber eigentlich nur einen Bruchteil davon bzw. liegen die Sachen in den Regalen und verstauben, obwohl es eigentlich viel zu schade dazu ist? Darum hab ich mir vorgenommen, am Wochenende mal gründlich auszumisten und ein bisschen was zu verkaufen. Ich möchte versuchen, hier einen kleinen privaten Flohmarkt einzurichten, wo ich nicht nur Scrapsachen sondern auch meine alten Bücher, DVDs etc. verkaufen möchte.
Vielleicht ist ja was für euch dabei, also schaut doch die nächsten Tage immer mal wieder bei mir vorbei.

Now I made a longer blogging break than I wanted to and my next challenge is also already overdued, but my layout is done at home so I promise that till monday it will be online. I hope you still want to see them and are not bored because I can't make it in time. 

But now about the theme I want to talk about. Do you know this, you hoard lots of stuff at home, books, DVDs, CDs, etc. but at one time you realize, that you don't use them anymore? I'm sorry for those things because actually I haven't bought them to ly around unused, so now I thought of making a little private flea market to sell all the things I don't use anymore, not just scrapbooking stuff but also books, DVDs, etc. 
I'm going to check all my things this weekend and hope I can clear our home out of all those unused things to maybe give them a better home. 
So come over again the next days, maybe there's something for you.