Donnerstag, 17. Januar 2013

Schnee Schnee Schnee

Geht es euch auch so wie uns hier? Schnee, Schnee, Schnee!!! Seit gestern schneit es hier eigentlich ununterbrochen und mittlerweile ist es auch total schön weiß. Heut morgen hab ich mir überlegt, ob wir nicht Weihnachten einfach 4 Wochen nach hinten verlegen können, denn Mitte/Ende Januar ists ja die letzten Jahre eigentlich immer so richtig schön Winter geworden.

Schaut mal, so siehts aus wenn ich aus dem Fenster in meinem Büro kucke:






Komischerweise ist nur - wie eigentlich jedes Jahr - unser Räumdienst total überfordert mit dem ganzen. Jede Kurve bzw. Abbiegung war eine kleine Herausforderung, ob ich eine Pirouette mit dem Auto drehe oder nicht. Letztes Jahr im Januar ist mir ja mal kurz das Auto in einer Kurve ausgebrochen, seitdem bin ich da etwas vorsichtig. Aber ich habs heute wohlbehalten in die Arbeit geschafft und hoffe, dass ich auch genauso wieder nach Hause komme. Ist nur fraglich, ob ich heut Nachmittag dann mein Auto draußen wieder finde :)

Einen schönen verschneiten Donnerstag wünsch ich Euch!

Donnerstag, 3. Januar 2013

One little Word 2013

Erstmal möchte ich Euch allen ein Gutes Neues Jahr Wünschen!!! Ich hoffe ihr seit gut rübergerutscht, ohne auszurutschen und konntet das Neue Jahr bisher gut beginnen. Für mich hat es gestern gleich wieder mit Arbeiten begonnen. 

Dieses Jahr hab ich auch ein Wort gefunden, das mich das ganze Jahr begleiten soll. Nachdem ihr vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich nicht gerade gut darin, an etwas dran zu bleiben. Ich gebe schnell auf, weil es aufgrund von Kleinigkeiten mal etwas schwieriger wird, weil ich mal keine Lust habe und alles schleifen lasse, weil ich mir manchmal nicht genügend in den Hintern trete. DAS soll sich dieses Jahr aber ändern. Als kleine Hilfe für den Anfang hab ich mich bei Ali Edwards One little Word 2013 Workshop angemeldet und hoffe, dass ich so gut durch das Jahr 2013 komme.

Ich hab euch noch gar nicht verraten, wie mein Wort heißt. Mein Wort 2013 lautet:


Halten nicht im Sinne von etwas in der Hand halten, sondern mehr erhalten.

Halten bedeutet für mich:

ich selbst bleiben
meine Ziele durchhalten/erreichen
Freundschaften erhalten/pflegen
meinen Haushalt aufrecht erhalten
mich selbst von nutzlosem Stress freihalten
aber auch mich gut zu unterhalten


Ich möchte meine Ziele, die ich mir für dieses Jahr gesteckt habe, erreichen und nicht wieder nach kurzer Zeit feststellen müssen, dass ich aufgegeben habe. Viel vorgenommen hab ich mir ja nicht, weil ich genau weiß, dass ich es sowieso nicht einhalte. Aber ein paar Kleinigkeiten mussten es dann doch sein, immerhin brauch ich ja ein paar Punkte, an denen ich sehe, ob ich mein Vorhaben auch umsetze. 

Ich möchte auf meinem Blog wieder präsenter sein
Ich möchte versuchen, etwas mehr Sport zu machen (ich glaub das nimmt sich jeder vor, oder? ;))
Ich möchte mehr Zeit zum scrappen haben
Ich möchte einfach nur glücklich sein, ohne mir um irgendetwas Gedanken machen zu müssen

Ich bin gespannt, ob ich das alles schaffe. Die ersten beiden Tage des Jahres hab ich zumindest schonmal viele Fotos gemacht, heute allerdings noch kein einziges ;( Naja, ich werde es nicht schaffen, täglich ein Foto zu machen, so viel passiert in meinem Leben auch nicht, dass das machbar wäre. Aber zumindest eine Seite meines PL-Albums muss ich doch pro Woche zusammen bringen. Ich muss einfach nur durchHALTEN!!!!!!! 

Habt ihr ein Wort 2013? 

Meine Homedeko zu diesem Wort hab ich leider nicht mehr geschafft letztes Jahr, dafür war zu viel los, aber ich habs trotzdem noch im Kopf, ich benötige nur noch ein paar Kleinigkeiten.