Mittwoch, 10. April 2013

DIY: Eingangsbereich

Heute möchte ich euch die Umgestaltung unseres Eingangsbereichs zeigen. Leider hab ich vergessen, ein Vorher-Foto zu machen, aber das war auch nicht wirklich sehenswert :)

Unser Gang ist ein schmaler Schlauch und leider auch ziemlich dunkel. Da ist es gar nicht so einfach, etwas passendes zu finden. Da klingt es wahrscheinlich erstmal etwas merkwürdig, dass wir eine dunkle Farbe gewählt haben.

Aber seht selbst:


Hier sieht man die eine Seite unseres Flures vor unserer Eingangstür.

Und hier in die andere Richtung. Rechts hinter der Ecke geht noch ein Zimmer weg, darin ist mein Scrapreich versteckt :)  

Eigentlich wollte ich ja Leisten an die Wand haben, wie man es aus amerikanischen Häusern kennt. Nachdem wir uns da aber noch nicht so wirklich entscheiden konnten, welche, in welcher Größe und in welchem Abstand, haben wir uns erstmal dafür entschieden, zu streichen. 

Ich hab die Wochen vorher ziemlich viel im Netz gesucht nach schönen Farben und bin immer wieder bei diesem schönen rauchigen grau/blau gelandet. Irgendwie hat es mir die Farbe angetan und genau die wollte ich haben, aber passt die auch in unseren dunklen Flur? Macht es den Flur nicht zu dunkel? Dass wir nicht komplett in dieser Farbe streichen wollten war von Anfang an klar und wie heißt es immer so schön, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. 

Aber zuerst mal alles schön neu weiß!!! Nachdem aber ja schon alles ausgeräumt war, lag es eigentlich nahe, dass wir auch gleich weitermachen könnten, das Weiß war ziemlich schnell gut trocken, also daran sollte es auf jedenfall nicht scheitern :) 

Also nochmal los und Farbe und Klebeband gekauft und los gehen konnte es. Leider hat das Klebeband nicht so besonders gut geklebt, dafür war die Wand dann doch noch nicht trocken genug, aber für einen ersten Testversuch hat es gereicht. 
 

Na, was meint ihr? Ich war zuerst ja dann doch etwas geschockt, weil die Farbe im ersten Moment schon etwas anders aussah, als ich es mir vorgestellt habe.

Aber als es dann trocken war, fand ich es dann doch sehr schön und ich hab mich über die Neuerung sehr gefreut.

Jetzt ging es nur noch ans Einrichten. Bei Pinterest hab ich eine sehr schöne Kombination aus Schränken und Schuhregal gesehen, dass ich das auch unbedingt haben wollte. Nachdem wir noch 2 schmale Billy-Regale über hatten, war klar, dass wir das so machen werden :) Das breite Billy-Regal haben wir auch noch mit aufgestellt, weil die anderen beiden absolut nicht für die Schuhe meines Mannes gereicht haben. 


Seht ihr das? Das erste Regal links und das kleine in der Mitte beherrbergt meine Schuhe, das zweite Regal auf der linken Seite und das große geradeaus an der Wand beherrbergt die Schuhe meines Mannes. Soviel zum Thema, Frauen haben viele Schuhe ;)


Hier sieht man nochmal den ganzen Flur von der Haustüre aus. Links auf das kleine Sideboard kommt noch eine Schale für unsere Schlüssel, außerdem fehlen noch Bilder, ich möchte noch eine schöne Pinwand und das wichtigste, wir haben noch keine Kleiderhaken.


 

Mir gefällt unser Flur schon sehr sehr gut, ein paar schöne Akzente fehlen zwar noch, aber das wird auch noch. Habt ihr Tipps für mich wo ich schönen Stoff bekomme? Ich hätte gern Akzente in gelb, am liebsten wäre mir ein gelb/weißer Stoff im Chevron-Muster. Bekommt man sowas hier bei uns in D?

Kommentare:

  1. Hallo Christine,
    toll sieht Euer Flur aus. Die Wände nur die obere Hälfte mit Farbe zu bemalen ist eine tolle Idee und wirkt sehr gut. Wegen dem Stoff, da suche ich auch schon eine Weile. Ich habe jetzt beim Kurzsuchen nur diesen Stoff gefunden:
    http://de.dawanda.com/product/43961326-Riley-Blake-Chevron--LARGE--Zick-Zack---GELB
    Vielleicht hilft Dir das schon.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen