Mittwoch, 22. Mai 2013

Mein neues Schätzchen

Ja, es gibt mich tatsächlich noch und ich scrappe sogar noch, auch wenn ich hier schon lange nichts mehr gezeigt habe, aber irgendwie war die Luft zum bloggen in letzter Zeit etwas raus. Ich glaub ich bin einfach mal Urlaubsreif, auch das scrappen macht derzeit keinen so wirklichen Spaß mehr. Trotzdem hab ich heute etwas, das ich erzählen kann :) 

Seit langem bin ich schon stolze Besitzerin einer Nescafé Dolce Gusto und mit dem Kaffee seeeeehr zufrieden!

Leider hat meine alte Maschine vor einiger Zeit angefangen Wasser zu verlieren. Jetzt ist es im Büro nicht unbedingt so sehr von Vorteil, wenn man eine Kaffeemaschine hat die Wasser verliert, hab ich mich dazu entschlossen, eine neue Maschine anzuschaffen. Jetzt war aber erstmal die Frage, welche. Es gibt ja heutzutage viele unterschiedliche Möglichkeiten, Kapselmaschinen, Padmaschinen oder die klassische Kaffeemaschine zum Brühen.
Was meiner Entscheidungsfindung doch sehr förderlich war ist die Tatsache, dass ich normalen Kaffee nicht mag, den vertrag ich irgendwie nicht. Also sind die klassischen Brühmaschinen schonmal rausgefallen gewesen. Auch die Padmaschinen waren damit eigentlich ausgeschlossen, weil es hierfür ja auch hauptsächlich "normalen" Kaffee gibt.
Somit wusste ich schonmal, dass ich bei einer Kapselmaschine bleiben werde. Aber auch hier hat sich wieder die Frage gestellt, welche der vielen. Bleib ich bei der Marke, die ich kenne und wo ich weiß, was mir schmeckt oder probier ich dochmal was anderes aus?
Nach einigem Preisvergleich und einer Rundfahrt durch 3 Elektrogeschäfte bin ich dann schlussendlich wieder bei einer Dolce Gusto gelandet, allerdings ein neueres Modell. Kuckt mal:





Hier seht ihr gerade, wie ich mir leckeren Frühstücks-Latte-Macchiatto zubereiten lasse :)

Ich hatte noch die Wahl, sie mit automatischem Wasserdurchlauf zu nehmen oder manuell und hab mich hier wieder für manuell entschieden. So kann ich besser regulieren, wie mir der Kaffee schmeckt. Außerdem war mir der Mehrkostenbetrag hierfür nicht wert. Dabei waren noch 8 Tassen unterschiedlichster Kaffee und ein 10 Euro-Gutschein für den Onlineshop von Dolce Gusto. Da hab ich mich dann auch gleich noch mit ein bisschen Kaffee eingedeckt.

Scrappiges gibt es in nächster Zeit auch wieder ein bisschen, ich hab schon ein paar Layouts zu Hause liegen, die nur noch fotografiert werden müssten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen